Das Heilzentrum Scheller stellt sich vor auf dem Akasha Congress
am 14. - 16.10.2016

Ein wunderbarer Kongress mit namhaften, interessanten Referenten und Austellern

 

Seien Sie mit uns dabei!

 

Programm des Kongresses hier

Ticket-Verkauf hier

 

 

!!Neue Ausbildungstermine 2017!!


unsere neuen Ausbildungstermine für 2017 stehen fest!
 

"Die Neue Dunkelfeldmikroskopie nach HP E. S. Scheller"

für Heilpraktiker, Ärzte und Therapeuten

 

Leitung: Frau HP Beate Daneyko-Mayer und Team

 

Termine 2017: 

 

DF 1:  19.-21. Mai 2017
DF 2:  21.-23. Juli 2017
DFRA 3:  22.-24. September 2017
DFRA 4:  20.-22. Oktober 2017

 

weitere Infos hier

 

Das Heilzentrum Scheller stellte sich auf der EXPO EcoSalud

in Madrid vom 22. - 24.04.2016 vor

Die Analyse und Therapie-Methode nach HP E. S. Scheller fand durch ihre Einzigartigkeit großen Anklang bei den Besuchern.
 

Durch die tatkräftige Unterstützung unseres Teams in Spanien um Jesus Vivancos präsentierten wir die Neue Dunkelfeldmikroskopie und Radionik live mit zwei Mikroskopen.
 

Mit interessanten Gesprächen im Gepäck reisten wir wieder nach Deutschland und sind sehr dankbar für die vielen kostbaren Momente. Einige Momente haben wir in Bildern festgehalten, die wir gerne mit Ihnen teilen.

Vortrag von Ali Erhan (Dolmetscher Jesus Vivancos) hier

 

Thema des Vortags:

 Die Neue Dunkelfeldmikroskopie und Radioik nach HP E. S. Scheller im Zusammenspiel mit den Gesundheitsvermittlern der INFOPATHIE® - INFORAL ReBalance-Serie

 

Ausbildung 2016 (ausgebucht)

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen die Ausbildungeinheiten DFRA schon dieses Jahr anzubieten.

 

"Die Neue Dunkelfeldmikroskopie nach HP E. S. Scheller"

für Heilpraktiker, Ärzte und Therapeuten

 

Leitung: Frau HP Beate Daneyko-Mayer und Team

 

Termine 2016 und Frühjahr 2017:

 

DF Level 1:  18.-20. November 2016
DF Level 2:  20.-22. Januar 2017
DFRA Level 3:  17.-19. März 2017
DFRA Level 4:  21.-23. April 2017

 

weitere Infos hier

 

Liebe Damen und Herren, liebe Patienten und Interessierte, die auf unsere Webseite gefunden haben,

 

zu unser aller Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen,

dass Herr HP Ekkehard Sirian Scheller verstorben ist.

 

Wir alle im Praxisteam sind unendlich traurig über den großen Verlust meines Ehemannes, unseres Freundes und Mentors.

 

 

 

Wie es sein Wunsch war werden wir sein Vermächtnis,

die „Neue Dunkelfeldmikroskopie nach HP E. S. Scheller" unter der Leitung von

Frau HP Beate Daneyko Mayer zum Wohle aller Wesen auf Erden in unserer Praxis weiterführen.

 

Er hat sein Team zu Lebzeiten ausgewählt und intensiv in seinem Sinne geschult.

Wir sind glücklich, Ihnen bei Ihrer Gesundung weiterhin hilfreich zur Seite stehen zu können.

 

Das Lebensziel von HP Ekkehard S. Scheller war es immer, den Menschen eigenverantwortlich auf den Weg der Heilung zu führen und zu begleiten.

 

Sein großer Erfahrungsschatz ermöglichte ihm die Kreation der

„Infopathie®“ und der „Inforal Rebalance®“-Serien.

 

Als Therapeut und visionärer Geist hat er hierdurch den Heilungssuchenden einen Weg offenbart, welcher jedem die Möglichkeit bietet, den Weg der Selbsthilfe zu gehen.

 

Die „Infopathie®“ und die „Inforal Rebalance®“-Serie

werden sein Werk auf Erden weiterführen.

 

Sein Motto war stets:

„Heilung ist einfach“

und wer ihn kennenlernen durfte,

konnte dies nur bestätigen.

 

 

Gerne möchten wir Ihnen unsere neue Facebook-Seite vorstellen, die wir laufend mit interessanten Inhalten füllen werden:

Buch  "Candidalismus; getarnte Systeme erkannt, Gefahren gebannt - Ursache unendlich vieler Krankheiten und eine infopathische Lösung"





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

 

hier erhältlich

 

von HP E. S. Scheller (7.Auflage)

Getarnte Pilze und Parasiten im Blut. Heilung durch ein harmonisches Blutmillieu. Ein Buch, das in die innere Freiheit führt.

 

Im Dunkelfeldmikroskop beobachtete Ekkehard Sirian Scheller seit 1995 die Veränderungen des Blutmilieus.

Durch Pilze, Parasiten, Bakterien und Viren, auch durch deren Toxine, Strahlungen, dem sog. Elektrosmog, den Nahrungsmitteln, den Süchten, den spezifischen und allgemeinen und den Arzneimittelgiften, sowie den seelischen, psychischen, oft unüberwindbaren Belastungen.

Durch Schwermetalle und ganz besonders Stress, der sich auch durch die vielen inneren Belastungen als oxidativer Stress intrazellulär destruktiv auswirkt.

Lösung: Harmonisierung auf allen Ebenen und vollkommene Befreiung.

Ekkehard Scheller prägte den Begriff der camouflierten Erregerformen wie Candidapilzen oder den einzelligen Geisseltierchen, den Trichomonaden, kurz C-Candida und C-Trichomonaden. Er dient zur Differenzierung zu den bekannten Formen (Camouflage = Tarnung, Verschleierung). Heute sind auch die Borrelien dazu fähig, sich in einer Camouflage intrazellulär vor Entdeckung zu schützen. Durch seine Forschung gelang es ihm diese camouflierten Parasiten zu decodieren und eine wirksame Therapie zu entwickeln, die Infopathie®.

 

Diese Erkenntnis und praxisnahe Umsetzung macht es heute möglich in einfacher Form die Schwermetalle und Toxine auszuleiten (auch aus den Nervenzellen) und die Erreger in die Ursprungsform zurückzubilden. Diese Hinweise sind auch an den Therapeuten gerichtet, da jede Therapie auf jeder Ebene viel leichter zum Ziel der Heilung führt.

 

Mehr Informationen zur Infopathie®: Firma Himmelschlüssel (Tel: +43  (0) 2774 20153), Institut für Infopathie (E-Mail: institut.fuer.infopathie@gmail.com)

 

Video - Interview  mit HP E. S. Scheller und Jo Conrad

bei Bewusst.TV 14.3.2015 

 

Video "The truth about our blood"

 

Der Mythos vom sterilen Blut

Auszug aus dem Artikel von HP Ekkehard Sirian Scheller

 

Ein Vorkommen von krankmachenden Keimen im Blut wird von der Schulmedizin komplett abgelehnt. Sie ist der Überzeugung, dass Blut steril ist. Im Gegensatz dazu wird in der Theorie des Pleomorphismus - der Vielgestaltigkeit - nach den Studien von Prof. Dr. Günther Enderlein (1872 - 1968) und Antoine Béchamp (1816 - 1908) angenommen, dass sich Vorstufen/Eiweiß-Bausteine von Erregern, die so genannten Symbionten, jederzeit im Blut befinden und erst deren „Reifung“ in die „Erwachsenenform“ den Umschlagpunkt zum Ausbruch einer Krankheit darstellt. Unser Organismus lebt in ständiger Symbiose mit den verschiedensten Kleinstlebewesen, wie z. B. der Darmflora. So ist auch das Blut von einer Vielzahl von Mikroorganismen besiedelt, wobei den Symbionten eine besondere Bedeutung zukommt. Als niedere Form aller in unserem Körper vorkommenden Mikroorganismen sind sie ein unersetzlicher Teil unseres Gesamtorganismus. Sie beeinflussen den Zustand des Blutes, seine Gerinnungsfähigkeit, die Beweglichkeit und Lebensdauer von Blutkörperchen, die Fließeigenschaften und vieles mehr. Diese Symbionten können sich bei Veränderung des Blutmilieus in krankmachende Wuchsformen weiterentwickeln. Tatsächlich kann bei vielen „Zivilisationskrankheiten“ eine grosse Anzahl von krankmachenden Erregern im Blut gefunden werden, wenn man dieses durch ein Dunkelfeldmikroskop analysiert.


Die Schlüsselreize für die Entwicklung der Symbionten in eine parasitäre Wuchsform, so die interessante Theorie, werden erst durch Veränderungen im Blutmilieu gegeben. Diese Milieuveränderung kann durch sehr viele Einflüsse entstehen, z. B. Übersäuerung durch Ernährungsfehler, psychische Belastungen, Stress, Strahlungen, Störfelder wie Elektrosmog usw. Der Widerspruch zur akademischen Lehrmeinung, welche eine Infektion als den Beginn einer Krankheit definiert, wird hier offensichtlich und der Disput zwischen den beiden Theorien wird noch heute leidenschaftlich geführt. Eine Zusammenführung dieser zwei Positionen hätte eine Neuorientierung in Bezug auf das Verständnis vom Blutmilieu und seine strukturelle und informatorische Empfänglichkeit für mögliche Schädigungen zur Folge.

 

__________________________________________________________________

 


Infopathie® nach HP Ekkehard Sirian und Stefanie Sisillia Scheller
(ehem. Quellenlicht)

Infopathie® nach HP E. S. Scheller

Infopathie® ist ein Vermittler von Informationen zur Selbstkorrektur, gestörter und irritierter Körper-Systeme.

 

Die INFOPATHIE® ist erhältlich bei:
 

Firma Himmelschlüssel

 

Gertraud Lutschitsch
A - 3033 Altlengbach
Auhofstr.220 
Tel: 0043  (0) 2774 20153
FAX: 0043 (0) 2774 201534
e-mail: lutschitsch@gmail.com
www.lutschitsch.com
www.himmelschluessel.com

 

Ansprechpartnerin in Deutschland ist Frau Constanze Grobbel
Tel:
0211 239 554 81

 

 

________________________________________________________________


MODI-Energy EplusG Produkt-Variationen

ModiEnergy EplusG dient dem Ausgleich von Elektrischen, Geopathologischen Störfeldern und harmonisiert so das Körperfeld und bringt uns wieder ins Gleichgewicht.

mehr Informationen und Webshop finden Sie unter:

www.modi-energy-harmoniser.com

 

QUER-DENKEN-TV

 

Mit mittlerweile über 40 Millionen Webseitenzugriffen im Monat stellt diese Plattform eine der wichtigsten alternativen und freien Informationsquellen im deutschsprachigen Raum dar, die sich insbesondere auch mit den Themen befasst, die von den Massenmedien vorsätzlich oder fahrlässig ignoriert werden.

 

mehr Informationen finden Sie hier

 

 

 

 

 

Hinweis: Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen sind wir angehalten darauf hinzuweisen, dass die hier vorgestellte Technologie (ähnlich wie z.B. Homöopathie, Bioresonanz und Bereiche der Akupunktur) noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt.